CEO und Leiter Regionalvertrieb

Dr. Christian Walti

Dr. Christian Walti (1967, Schweizer) ist seit 01.06.2018 CEO der Starrag Group und Leiter Regionalvertrieb.

Zuvor war er von 2012 bis 2018 für die Firma Bosch Packaging Technology in Beringen, Schweiz, als Geschäftsführer tätig. Ab 2017 war er dort zudem verantwortlich für die Horizontal Packaging Systems Food mit fünf internationalen Produktionsstandorten. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit umfassten die globale Abstimmung des Produktportfolios, die Organisationsoptimierung, den Ausbau des Key Account-Geschäfts, die Implementierung von Industrie 4.0 und generell die Positionierung des Unternehmens als Technologieführer auf seinem Spezialgebiet. Von 2005 bis 2011 bekleidete er als Aktionär und Verwaltungsrat der Faes Finanz AG (Holding) die Funktion des Delegierten des Verwaltungsrats und CEO der Faes AG in Wollerau, Schweiz, für die er unter anderem internationale Strukturen aufbaute. Zuvor war er Consultant bei Capgemini Consulting AG, gefolgt von Managementaufgaben bei ABB Schweiz AG.

Christian Walti schloss ein Studium in Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen (HSG) mit dem Doktorat ab.

walti

CFO, Leiter Corporate Center

Gerold Brütsch

Gerold Brütsch (1966, Schweizer) ist seit 2000 CFO und seit 2005 Stellvertreter des CEO und Leiter des Corporate Centers der Starrag Group.

Zuvor war Herr Gerold Brütsch Finanzchef in einem international tätigen Maschinenindustrieunternehmen und Wirtschaftsprüfer bei KPMG in Zürich und San Francisco.

Herr Gerold Brütsch hat die Höhere Wirtschafts und Verwaltungsschule in St. Gallen absolviert und 1990 als Betriebsökonom HWV abgeschlossen. Er ist dipl. Wirtschaftsprüfer und Certified Public Accountant.

bruetsch

Leiter Customer Service

Günther Eller

Günther Eller (1960, Deutscher) ist seit 2007 verantwortlich für den Customer Service der Starrag Group.

Zuvor war er seit 1986 in verschiedenen leitenden Funktionen bei OC-Oerlikon im Vertrieb und Customer Service tätig, 2001 bis 2006 als Leiter der Geschäftseinheit Customer Service der Division Data Storage, 1995 bis 2001 als Geschäftsführer einer Vertriebs- und Servicegesellschaft für das Anlagengeschäft und davor in verschiedenen Führungsfunktionen in den Bereichen Vertrieb und Key Account Management.

Herr Eller ist Dipl. Ing. Technische Physik.

eller

Leiter Business Unit Ultra Precision Machining Centers

Jean-Daniel Isoz

Jean-Daniel Isoz (1959, Schweizer) ist seit 1. Juli 2019 Leiter der Business Unit Precision Machining Centers, welche die Produktbereiche Bumotec und SIP umfasst.

Zuvor führte er seit 2015 im Rahmen der früheren Geschäftseinheit Precision Engineering und trug die Gesamtverantwortung für die Marktsegmente Luxury Goods, Micromechanics und Med Tech. Davor war er seit 2013 verantwortlich für die damalige Business Unit 4 und damit mit den Marken Bumotec in Sâles (Schweiz) sowie SIP in Genf (Schweiz). Davor war er seit 2006 Geschäftsführer der SIP Sociéte d’Instruments de Précision SA. Nach einer ersten Tätigkeit als Vertriebsleiter der SIP von 2000 bis 2002 war er bis Ende 2005 Geschäftsführer der Firma Bula Machines SA. Zuvor hatte er seit 1985 verschiedene Führungsfunktionen in der Produktion und im Kundendienst bei der Bobst SA in Lausanne, in den USA und in Asien inne.

Herr Jean-Daniel Isoz ist Dipl. Ing. HTL Elektrotechnik und hat Zusatzausbildungen in Finanzen und Marketing bei der INSEAD in Fontainebleau absolviert.

isoz

Leiter Group Operations / Leiter Business Unit Horizontal Machining Systems

Dr. Stefan Breu

Dr. Stefan Breu (1964, Schweizer) ist seit 1. Juli 2019 Leiter Group Operations der Starrag Group, verantwortlich für Supply Chain Management, strategische Beschaffung, Fertigung und Vormontage sowie Leiter der Business Unit Horizontal Machining Systems, welche die Produktbereiche Heckert, Scharmann und WMW umfasst.

Zuvor bekleidete er seit 2017 verschiedene Führungsfunktionen bei der Bosch Packaging Systems, Beringen/Schweiz (frühere SIG-Division SIGpack), wo er zuletzt als General Manager die operative Gesamtverantwortung trug. Von 2015 bis 2016 war er als Chief Operating Officer für die Schleuniger Group tätig. Davor war er von 2008 bis 2014 Head of Global Production and Supply Chain der SIG Combibloc Gruppe. Weitere Stationen seiner Karriere umfassten die Leitung des operativen Chinageschäfts der SIKA (2005 bis 2008) und verschiedene Führungsfunktionen in Marketing, Handel, Verkauf und Produktion bei ATEL, zuletzt als Leiter Group Operations und Mitglied der Konzernleitung (1995 bis 2005).

Stefan Breu schloss seine Studien als Dipl. Masch. Ing. an der ETH Zürich und als Dr. oec. HSG an der Universität St. Gallen ab. Zudem absolvierte er ein International Executive Program am INSEAD Fontainebleau und das Stanford Executive Program an der Stanford University, USA.

Breu

Leiter Business Unit High Performance Systems

Dr. Bernhard Bringmann

Dr. Bernhard Bringmann (1977, Schweizer und Deutscher) ist seit 1. Juli 2019 Leiter der Business Unit High Performance Systems, welche die Produktbereiche Starrag, Ecospeed und TTL umfasst.

Zuvor führte er seit 2015 im Rahmen der früheren Geschäftseinheit Aerospace & Energy das Starrag-Werk in Rorschach und trug die Gesamtverantwortung für die Marktsegmente Aero Engine und Power Turbine sowie zentrale Funktionen im Segment Aero Structure. Im Jahr 2014 leitete er die damalige Business Unit 1 und war damit für die Marken Starrag in Rorschacherberg (Schweiz) sowie die Technologietochter TTL in Haddenham (Grossbritannien) verantwortlich. Bernhard Bringmann trat 2008 als Leiter Versuchsfeld in die Starrag ein. Ab 2009 war er stellvertretender Entwicklungsleiter, ab 2010 Innovation Manager der Starrag Group, und ab Anfang 2012 übernahm er die Funktion als Leiter Technik bei der Starrag Rorschacherberg. Zuvor war er wissenschaftlicher Assistent an der ETH Zürich.

Bernhard Bringmann ist Dr. sc. der ETH Zürich und verfügt über einen Master of Science in Mechanical Engineering des Rensselaer Polytechnic Institute in Troy/USA. 

Bringmann

Leiter Business Unit Large Parts Machining Systems

Dr. Marcus Queins

Dr. Marcus Queins (1969, Deutscher) ist seit 1. Juli 2019 interimistischer Leiter der Business Unit Large Parts Machining Systems, welche die Produktbereiche Berthiez, Dörries und Droop+Rein umfasst.

Er ist seit 2005 für die Starrag in Mönchengladbach tätig, seit 2008 in der Funktion als Leiter Technik. Die interimistisch wahrgenommen Geschäftsleitungsfunktionen sollen in naher Zukunft fest besetzt werden.

Marcus Queins schloss sein Maschinenbaustudium an der RWTH Aachen in der Vertiefungstechnik Konstruktionstechnik als Doktor der Ingenieurwissenschaften (Dr.-Ing.) ab. Bereits während seiner Studienlaufbahn war Marcus Queins im Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre (WZL) an der RWTH Aachen tätig, zuletzt als Oberingenieur der Abteilung Maschinentechnik sowie als Prokurist der WZL Aachen GmbH.

Queins
Mir wurde mitgeteilt, dass ich jederzeit meine Zustimmung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten widerrufen kann. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmässigkeit einer bereits durchgeführten Datenverarbeitung, bevor meine Einwilligung widerrufen wird. Mit meiner Einwilligung bestätige ich, dass ich 16 Jahre oder älter bin. Hiermit stimme ich der Verarbeitung meiner Daten zu. Ich gebe freiwillig meine Einwilligung. Ich weiss, dass diese Einwilligungserklärung gespeichert wird.