Industriemechaniker (m/w)

Ausbildungsbeginn 03.08.2016

Als Industriemechaniker/-in bist du in der Produktion und Instandhaltung tätig. Du richtest Maschinen und Fertigungsanlagen ein und prüfst ihre Funktionen. Zu deinem Aufgabengebiet gehört vor allem das Herstellen von Bauteilen aus Metall und Kunststoff. Mit Techniken wie Fräsen, Bohren, Schleifen und den verschiedenen Fügetechniken (z. B. Schweißen, Verschrauben) bist du ebenso vertraut wie mit dem Montieren und Justieren von Bauteilen.

 
Ausbildungsdauer:
  • 3,5 Jahre (gemäß Ausbildungsrahmenplan)

Voraussetzungen:
  • guter Realschulabschluss

Interessen / Fähigkeiten:
  • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik sowie in der englischen Sprache
  • logisches Denkvermögen und handwerkliches Geschick
  • Freude am Werkstoff Metall
  • Spaß an neuen Herausforderungen und der Arbeit im Team
Lernorte:
  • Praxis: Heckert GmbH Chemnitz und in der Verbundausbildung mit unserem Praxispartner Bildungs-Werkstatt Chemnitz (BWC)
  • Theorie: Berufliches Schulzentrum für Technik

Ausbildungsablauf:
  • mechanische Grundausbildung in der Bildungs-Werkstatt Chemnitz (manuelles Spanen, Drehen, Fräsen, Fügen, Trennen und Umformen, etc)
  • nach Grundausbildung: Einsatz in den Fachabteilungen Baugruppenmontage und Endmontage
  • berufliche Fachbildung in der BWC und im Unternehmen Heckert GmbH
  • Vorbereitung auf die Teile 1 und 2 der Abschlussprüfung